Vertrauliche Geburt

Sie verheimlichen Ihre Schwangerschaft und haben große Angst, sich jemandem zu offenbaren, Sie sind verzweifelt und isoliert?
Keine Frau in Deutschland muss allein bleiben mit ihrer Angst oder ihr Kind heimlich, ohne medizinische Begleitung, zur Welt bringen. Das Gesetz zur vertraulichen Geburt hat zum Ziel, diesen Frauen zu helfen:
  • durch die vertrauliche Geburt, die eine geschützte und medizinisch begleitete Entbindung ermöglicht und einem Kind die Chance gibt, mit 16 Jahren seine Herkunft zu erfahren.
  • durch professionelle, jederzeit auch anonyme Beratung und einfühlsame, kontinuierliche Begleitung vor und nach der Geburt zu den Öffnungszeiten in unserer Beratungsstelle.
Das kostenlose Hilfetelefon "Schwangere in Not - anonym & sicher ist rund um die Uhr erreichbar und hilft in mehreren Sprachen sowie barrierefrei weiter. Es bietet den Schwangeren erste Unterstützung.

Umfassende Informationen / Online-Beratung finden Sie unter
Schwangerschaftsberatungsstelle Erfurt
Schlösserstraße 11, 99084 Erfurt
Tel.: 0361 - 6 02 94 82